Wolford eröffnet Boutique im Flughafen Malpensa

Nach Mailand, Monza sowie Lucca verstärkt die österreichische Luxus-Fashionmarke Wolford mit der Eröffnung einer neuen Boutique im Flughafen Malpensa ihre Präsenz in Italien. Das Geschäft, das sich im Schengen Bereich von Terminal 1 befindet, hat bereits seit 6. April für die Kunden geöffnet. Malpensa ist der größte Flughafen in der Lombardei und ein wichtiges Drehkreuz für nationale und internationale Flugrouten.

Als Drehscheibe für die wichtigsten globalen Ziele und einem hohen Besuchsaufkommen an internationalen Passagieren bietet der Flughafen – sowohl für Besucher als auch Reisende – umfangreiche Einkaufs-Möglichkeiten in einer Reihe von Geschäften der renommiertesten Marken an.

Mit einer Fläche von 35 Quadratmetern befindet sich die neue Wolford Boutique im Schengen-Bereich von Terminal 1. Dort wird eine umfangreiche Auswahl an Legwear, Lingerie, Kleidung, Mode-Accessoires sowie Bademode der aktuellen Frühjahr / Sommer-Kollektion 2013 angeboten.

Insgesamt werdend die Räumlichkeiten durch eine luftig-sonnige Atmosphäre und weiße Deko-Elemente dominiert: Wobei die großen Fensterfronten des Haupteingangs für viel Tageslicht auf der Verkaufs-Fläche sorgen – ein perfekter Ort, an dem Kunden während ihres exklusiven Einkaufsbummel auch entspannen können.

Wolford Boutique
Jeden Tag geöffnet von 7 bis 21 Uhr
Telefon: (+39) 02 58582962
Area Schengen, Terminal 1, Malpensa Airport, 21010 Ferno (VA)

++++

Pressekontakt:
Wolford AG
Wolfordstr. 1, A 6900 Bregenz

Ingola Metz
Manager International Fashion PR
Tel.: +43 5574 690 1377
E-Mail: ingola.metz@wolford.com

++++

Über die Wolford Aktiengesellschaft:
Die Wolford Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Bregenz am Bodensee unterhält 15 Tochtergesellschaften und vertreibt ihre Produkte in 70 Ländern über mehr als 260 Monobrand-Verkaufsstandorte (eigene und partnergeführte), 3.000 Handelspartner und online. Das seit 1995 an der Wiener Börse notierte österreichische Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011/12 (1. Mai 2011 – 30. April 2012) mit rund 1.600 Beschäftigten einen Umsatz von 154,1 Mio. Euro. Seit Gründung im Jahr 1950 entwickelte sich Wolford vom lokalen Strumpfhersteller zur globalen Luxus-Fashionmarke.

Download pdf