Wolford-Lehrling überzeugt Jury in bundesweitem Sales Contest

 

  • Larissa Eksarhos beim „Junior Sales Champion Contest 2015“ mit hervorragendem 4. Platz
  • 13. Bundes-Berufswettbewerb der Wirtschaftskammer Österreich fand am 16. Oktober in Salzburg statt

Larissa Eksarhos, Lehrling zur Einzelhandelskauffrau im dritten Lehrjahr beim Vorarlberger Traditionsunternehmen Wolford überzeugte die Jury des „Junior Sales Champion Contest 2015“ mit ihren Verkaufsfähigkeiten und wurde mit dem vierten Platz belohnt. Beim Verkaufsgespräch auf einer Bühne vor ca. 400 Gästen und einer fachkundigen Jury wurden Fachwissen, Argumentationstechnik, die Präsentation der Waren und das Auftreten gegenüber dem Kunden bewertet. Darüber hinaus musste auch ein Verkaufsgespräch auf Englisch bewältigt werden. Insgesamt nahmen 16 junge Verkaufstalente an dem Finale teil, dem schon Vorabentscheidungen in den Schulen und auf Landesebene vorausgingen.

Herr Dreher, Frau Eksarhos

Foto (Wolford): Vorstandsmitglied Axel Dreher und Larissa Eksarhos

„Wir sind sehr stolz auf Frau Eksarhos. Ihre erfolgreiche Teilnahme am „Junior Sales Champion Contest“ zeigt, dass Wolford jungen Menschen eine fundierte Ausbildung ermöglicht. Larissa ist eine außergewöhnliche junge Frau, die als Markenbotschafterin klare Ziele verfolgt und diese ambitioniert umsetzt. Die Tage vor dem Sales Contest hat sie in unserer Boutique in Salzburg mitgearbeitet und sich letzte Tipps von den dortigen Kolleginnen geholt. “, sagt Vorstandsmitglied Axel Dreher. Dass die Förderung und Bindung der jungen Talente einen hohen Stellenwert bei Wolford einnimmt, bekräftigt auch Bereichsleiterin Personal, Simone Peckhaus: „Unsere Lehrlinge sind ein Teil der Zukunft von Wolford. Mit Larissa haben wir schon genaue Pläne, wie es nach ihrer Ausbildung in 2016 bei Wolford für sie weitergehen wird. Wunschgemäß wird sie in die USA gehen und in einer unserer Boutiquen in New York tätig sein. Von da aus stehen ihre alle Wege offen – bis hin zu der Übernahme einer Boutique als Storemanagerin oder einer Regionalverantwortung.“

 Wolford – mehrfach ausgezeichneter Lehrbetrieb

Bei Wolford können junge Nachwuchstalente aus sieben Bereichen ihren Traumberuf wählen, darunter Textiltechnologie – Textilchemie – Lagerlogistik – Metalltechnik – Einzelhandel – Elektrotechnik und wieder seit 2015 – auch die Ausbildung zum Industriekaufmann/frau. Ab Herbst 2016 soll dann erstmalig auch eine Ausbildung zum Koch/Köchin angeboten werden. In dem    mehrfach  ausgezeichneter Lehrbetrieb begleiten fachlich und persönlich geeignete Mitarbeiterinnen als Lehrausbilder eng die betriebliche und schulische Ausbildung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen neben einem zweitägigen Kennenlernseminar auf einer Hütte auch verschiedene interne und externe Seminare, Unterstützung der Lehre mit Matura und einen Prämiensystem bei gutem schulischen und beruflichen Erfolg an.

Foto-Downloads:

© Picture: Wolford Aktiengesellschaft

Foto:

http://service.wolford.com/download/press/Lehrlinge/Foto_Lehrling.zip

++++

 Pressekontakt:

Wolford AG
Wolfordstr. 1
A 6900 Bregenz
Felicia Häusel
PR Referentin
Tel.: +43 5574 690 1281
E-Mail: felicia.haeusel@wolford.com

++++

Über die Wolford Aktiengesellschaft:

Die Wolford AG mit Hauptsitz in Bregenz am Bodensee (Österreich) unterhält 16 Tochtergesellschaften und vertreibt ihre Produkte in rund 60 Ländern über mehr als 270 Monobrand-Verkaufsstandorte (eigene und partnergeführte), ca. 3.000 Handelspartner und online. Das seit 1995 an der Wiener Börse notierte österreichische Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013/14 (1. Mai 2013 – 30. April 2014) mit rund 1.560 Beschäftigten einen Umsatz von 155,87 Mio. €. Seit Gründung im Jahr 1950 entwickelte sich Wolford zur weltweit führenden Herstellermarke für luxuriöse Strümpfe, exklusive Lingerie und hochwertige Bodywear.